Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Johannes X Schachtner

Nach seinem Studium in den Fächern Komposition und Orchesterdirigieren in München (u.a. bei Prof. Bruno Weil) und Stipendienaufenthalten in Bamberg und Paris arbeitet Johannes X. Schachtner als freischaffender Dirigent und Komponist.
Als Dirigent leitete er unter anderem die Münchner Symphoniker, das Orchester der Bayerischen Kammerphilharmonie sowie zahlreiche Ensembles im Bereich der Neuen Musik. Musiktheaterproduktionen führten ihn ans Vorarlberger Landestheater oder zur Münchener Biennale. Seit 2014 ist er musikalischer Leiter des Jugendensembles für Neue Musik, Bayern (JU[MB]LE) und des „collegium:bratananium“. 2019 wird er als Dirigent der Kremerata Baltica beim Kronberg Academy Festival debütieren.
Sein umfangreiches kompositorisches Schaffen wird regelmäßig von international renommierten Solisten wie Lena Neudauer, Matthias Höfs, Maximilian Hornung oder dem Dirigenten Ulf Schirmer aufgeführt und auf CDs portraitiert. Johannes X. Schachtner wurde unter anderem mit dem bayerischen Kunstförderpreis 2014 ausgezeichnet.

Im Projekt KLANGRADAR – Das Fremde=Das Eigene? ist er im Schuljar 2018/19 Komponist und begleitet die Klasse 5a in der Mittelschule an der Fernpaßstraße auf ihrer Reise in neue Klangwelten.

 

https://www.johannesxschachtner.com/

WIR DANKEN DEN FÖRDERERN UND PARTNERN